meist gelesen: Top 10 Anbieter Vergleich · erweitere Signaturen · qualfizierte Signaturen

eversign

Eversign gehört zum Unternehmen Apilayer aus Österreich. Leider konnten trotz der vielen Informationen, viele Informationen, die für uns relevant sind, nicht auffinden. Wir wissen aktuell nicht, ob eversign QES zertifiziert ist. Sehr positiv ist, dass es eine kostenlose Test-Version gibt. Auch wenn es keine App gibt, ist das repsonsive Design der Web-Applikation auch für mobile Endgeräte geeignet.

40/100

Eversign hat eine tolles Interface, sehr gute Schnittstellen, aber keine QES Zertifizierung.
QES zertifiziert k.A.
Server k.A., eversign gehört zu Apilayer (Österreich), zum Hosting haben wir keine Informationen gefunden
Schnittstelle ja
Beschränkung max. 5 Dokumente pro Monat in der kostenlosen Version, unbeschränkt viele in der Bezahlversion
Usability intuitiv
übersichtlich
nicht als App erhältlich
Hilfe nur auf englisch gefunden
dt. Telefon Support k.A.
Testzeitraum unbeschränkt
Kosten 9,99 bis 79,99€ pro Monat.
Die "most popular" Version kostet aktuell 39,99€.
Bewertung 40/100

EverSign im Video

leider auf englisch

zum Anbieter-Vergleich

Scoring - volle Transparenz!

Wir haben uns überlegt, welche Features einer digitalen Signaturlösung wichtig sind für den deutschen Klein- und Mittelstand. Die Features sind unterschiedlich gewichtet. Die Gewichtung können Sie der folgenden Tabelle entnehmen. Warum wir uns so für die Gewichtungen und untersuchten Features entschieden haben, ist hier im Scoring dokumentiert. Wir wollen damit 100% Transparenz unseres Vergleichs liefern.

So haben wir bewertet:

Feature Relevanz / Punkte
QES Zertifizierung
20 Punkte
Server / Standort
15 Punkte
Schnittstellen / API
10 Punkte
Beschränkungen / Dokumente
10 Punkte
Usability
bis 20 Punkte
dt. Telefon Support
5 Punkte
Test Zeitraum
10 Punkte
Kosten
10 Punkte
zum Anbieter-Vergleich